Kursleiterseminar 1

 07./08.04.2018 in der OG 115 Landeck-Zams-Schönwies
Wir durften bei strahlendem Frühlingswetter zwei überaus informative, abwechslungsreiche und kurzweilige Tage beim Kursleiterseminar in Schönwies verbringen.

In einer kleinen, gut durchmischten Gruppe von bereits erfahrenen „Hundeausbildnern“ und „Neulingen“ im Bereich des Leitens von Kursen wurden unter der Führung von Hansjörg Krug die Grundlagen der Welpenschule theoretisch und praktisch erarbeitet.

Hansjörg Krug gelang es durch einen professionellen Vortrag seine Begeisterung für die Ausbildung von Hunden an die Kursteilnehmer weiterzugeben. In kleinen Teams erarbeiteten wir die Ziele, die Organisation und Durchführung von Welpen Kursen.

Die Nachmittage verbrachten wir für die praktischen Übungen auf dem toll gepflegten Platz der OG 115 Landeck-Zams-Schönwies. Auch hier verstand es Hansjörg Krug alle Kursteilnehmer gleichermaßen in die Erarbeitung der gestellten Aufgaben/Probleme miteinzubinden. So profitierten die „Jungen“ von der Erfahrung der „Alten Hasen“, wohingegen diese so manchen Denkanstoß einbrachten.

Am Ende des Seminars war uns allen klar, dass es nicht nur einen Weg zur erfolgreichen Mensch/Hund Beziehung gibt, der Grundstein dafür aber bereits am ersten Tag des Zusammenlebens gelegt wird und wir als Welpenkursleiter einen wesentlichen Beitrag dazu leisten dürfen.
 
Nicht unerwähnt darf die tolle Gastfreundschaft und Bewirtung der OG Landeck-Zams-Schönwies, Obmann Reinhard MARK mit dessen Team, bleiben. Im Vereinsheim durften wir uns nach getaner Arbeit stärken und noch so manche Frage erörtern.

Herzlichen Dank für sehr interessante, abwechslungs-und lehrreiche Tage in Schönwies.

Die Teilnehmerinnen der OG 08 Rhein Hohenems
Helga Bildstein und Nicola Felder