KB Schulung UO OG 8 Hohenems

101NCD40  DSC 0144 Groß
 
Ich bin seit vielen Jahren Hundesportlerin, Kursleiterin und Trainerin.
Als ÖKV-Trainerin und Hundehalterin eines knapp 2 Jährigen Border Collies bin ich auch immer wieder bestrebt interessante Kurse und Seminare zu besuchen.Für die Verlängerung meines ÖKV Trainerstatus war ich auf der Suche nach einer anerkannten Fortbildung und entdeckte eine Unterordnungsschulung der OG
Rhein-Hohenems am 20. Mai 2017.
Nachdem meine Schwerpunkte aktuell in den Bereichen Welpenkurse, Therapiehunde und Schulhunde Ausbildung liegen, war es für mich eine spannende Herausforderung in einem Schäferhundeverein eine Weiterbildung zu besuchen.
Der Kurs fand auf einem toll gepflegten Platz, bei idealem Wetter und bester Versorgung vom Küchenteam statt. Die 20 Kursteilnehmerinnen wurden durch einen kurzen theoretischen Vortrag ins Thema eingeführt.
Der praktische Teil wurde von Michael Bertignol sehr abwechslungsreich und flexibel gestaltet. Eindrucksvoll zeigte er an seinem jungen Hund die unterschiedlichsten Themen der Unterordnung vor.
Wir sahen: den Einstieg in ein konzentriertes aber freudiges Arbeiten, Fußarbeit, Aufbau von Sitz aus der Bewegung, Heran rufen, Voran senden, Bringen...
Im Anschluss erhielten die Kursteilnehmerinnen die Möglichkeit mit ihren Hunden individuelle Themen in der Ausbildung sehr kompetent zu bearbeiten.
Der Referent gab eine Vielzahl hilfreicher Tipps, zeigte Alternativen auf, und band die Teilnehmerinnen immer wieder ein in den Prozess gemeinsam Lösungswege zu finden.
 
Wir lernten,dass
   kleine Schritte schneller zum Erfolg führen
   Training besser im Team gelingt
   der Hund und der Mensch lernen darf
   Spielen unerlässlich für Lernen und Motivation ist
           
Für mich war es ein toller Tag mit viel Motivation mit meinem jungen Hund weiter zu arbeiten. Für meine Kursteilnehmerinnen erfuhr ich feine Tipps, um sie für die Ausbildung ihrer Welpen und Junghunde gut begleiten zu können.
Es zeigt sich, dass moderne Hundeausbildung auf auch höchstem Niveau tierschutzkonform und über positive Verstärkung geschehen kann.
 
Brigitte Moosbrugger
OG VHV Rankweil
ÖKV Trainerin
Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin
Staatlich Zertifizierte Therapiehundeprüferin
 
 
 
 

Einen tollen und hundesportlich sehr innovativen Samstag konnten die Teilnehmer der KB-Schulung beim SVÖ Rhein-Hohenems am 20. Mai 2017 erleben.

Abgesehen von der vorzüglichen Betreuung durch das ganze Team des SVÖ Rhein-Hohenems und dessen Obmann Helmut Wehinger, der auch Vizepräsident des Schäferhundeverein Österreich ist, haben wohl alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitiert von der professionellen Gestaltung dieser Unterordnungsschulung.

Für die Präsentation der Theorie, die zu Beginn der Schulung angesetzt war, zeichnete Bruno Kastelic-Sakoparnig verantwortlich, dem es gelungen ist, den theoretischen Teil kurz und bündig zu gestalten, sodass möglichst viel Zeit für den praktischen Teil geblieben ist.

Richtig los ging es dann auf dem Platz, wo sich die Hundeführer mit ihren Hunden viele Hilfen und Anregungen von Michael Bertignol holen konnten.

Michael ging auf jedes einzelne Hundeführer-Hund-Team ein, wobei sein geübtes Auge in kürzester Zeit das Problem erkannte und Lösungsvorschläge – immer unter Einbeziehung aller Anwesenden – erarbeitet hat. Von der Vorbereitung des Hundes für die Unterordnung, über Futter treiben, oder „Sitz“, „Platz“ und „Steh“ richtig lernen, korrektes Fuß laufen, Aufbau der Bringübung und hier vor allem das ruhige Halten des Bringholzes, oder die Voranübung, usw. Er hat dies so souverän, praxisorientiert und verständlich gemacht, dass es immer spannend war und wir alle mit einem übervollen Kopf mit vielen neuen (manchmal auch wieder aufgefrischten) Ideen den Tag beendeten. Im Anschluss an die Schulung stand Michael für die vielen kleinen und großen Fragen noch eine ganze Weile im Vereinsheim des SVÖ Hohenems zur Verfügung.

Ich kann nur sagen: Eine wirklich tolle Veranstaltung, für die ich mich jederzeit wieder begeistern könnte und für die ich mich bei allen Beteiligten recht herzlich bedanken möchte.

Loretz Kleopatra, Bartholomäberg 


 

Ich Crozzoletto Erwin, Mitglied der OG 86 Prutz, durfte an den beiden Schulungen Schutz und Unterordnung zu meiner vollsten Zufriedenheit teilnehmen. An dieser Stelle möchte ich mich aber erst noch einmal bei der hervorragenden und perfekten Verpflegung durch die OG Rhein-Hohenems unter Leitung von Wehinger Helmut ganz herzlich bedanken. Mein Dank gilt natürlich auch den beiden Vortragenden Michael und Bruno.

Am Sonntagvormittag begann das Seminar mit einem kleinem Theorieteil, der natürlich bei keiner Schulung fehlen darf. Danach durften wir Schutzhelfer uns umziehen und mit dem Aufwärmprogramm von Michael gleich bis an unsere Leistungsgrenzen, für das sehr lehrreiche und interessante Trockentraining, vorbereiten. In den kleinen aber äußerst nötigen Verschnaufpausen zeigte uns Michael anhand von Beispielen, dass es immer mehrere Wege zum Erfolg geben kann. Nach dem erfolgreichem Aufwärmen legten wir mit dem Trockentraining los, bei dem Michael in verschiedensten Situationen alles aus uns rausholte, er machte uns auch immer wieder deutlich, welche Gefahren für Hund und Helfer lauern. Ganz besonders wenn der Schutzhelfer unkonzentriert und nicht fit genug ist. Es waren zwei anstrengende aber äußerst lehrreiche Tage, ich werde auf alle Fälle einiges versuchen Umzusetzen und werde mich, komme was wolle für die nächsten Schulungen im Herbst anmelden. Danke !

Crozzoletto Erwin, OG 86 Prutz


 

Am Wochenende vom 20. und 21. Mai fand in der OG Rhein Hohenems eine Körbezirkschulung in Unterordnung und Schutzdienst statt.
Die beiden Referenten Michael Bertignol und Bruno Kastelic durften beiherrlichem Frühlingswetter in Unterordnung und Schutzdienst über zwanzig interessierte Hundesportler begrüßen. Die beiden Tage begannen mit einem Theorieteil der aber auch noch mit einem kleinen Test von zwanzig Fragen aus der Prüfungsordnung -Schutzdienst überprüft wurde. Anschließend ging's ans Eingemachte und das theoretische wurde in die Praxis umgesetzt.
Michael Bertignol ging gekonnt auf alle Fragen der Kursteilnehmer ein und Unklarheiten waren schnell beseitigt.
Am Samstag in der Unterordnung sowie auch am Sonntag im Schutzdienst arbeiteten Hundeführer mit ihren Hunden und gemeinsam wurden Lösungen erarbeitet. Die Hundeführer könnten sich sehr viel hilfreiche Tips und Anregungen von Michael Bertignol holen.
Am Sonntag fand auch noch die Helferüberprüfung statt wo sich jung und alt gemeinsam messen durften. Schon das Aufwärmen der Helfer wurde von den anderen Kursteilnehmern interessiert angenommen und mit etlichen Fotos und Videos verewigt. Die Teilnehmer konnten viel Neues mitnehmen aber auch altes wieder
auffrischen.
Was natürlich an solch einer Veranstaltung nicht fehlen darf ist der Veranstalter mit einem starken Team. Ich möchte mich auf diesem Wege bei Herr Helmut Wehinger und seinem Küchenteam, das eine Topleistung vollbrachte recht herzlich bedanken.
Ein großer Dank gebührt auch den beiden Referenten Bruno Kastelic und Michael Bertignol die an diesem Wochenende ihr großes Wissen an uns weitergegeben haben.
 
Aus meiner und sicherlich auch aus der Sicht aller Teilnehmer, es waren einfach zwei super lehrreiche Tage die sich sicher für jeden gelohnt haben.
 
Wüst Simon,OG Lustenau

SVÖ Körbezirksschulung Abteilung B fand am 20.5.2017 beim SVÖ Hohenems statt. Nach einer kurzen Theorie von Bruno Kastelic ging es dann zum Praxisteil mit Michael Bertignol. Er erklärte den Aufbau der  einzelnen Übungen und zeigte es mit einem seiner Hunde. Danach kamen die Seminarteilnehmer dran. Die zuvor erklärten Übungen konnten gut umgesetzt werden. Michael ging auf jedes Team Hundeführer-Hund individuell ein und konnte für jeden Lösungsansätze vermitteln.
Vielen Dank für dieses tolle Seminar.

Katharina Uhl
SVÖ Höchst Rheindelta

 
 
 
 
101NCD40__DSC_0047
101NCD40__DSC_0053
101NCD40__DSC_0054
101NCD40__DSC_0060
101NCD40__DSC_0062
101NCD40__DSC_0066
101NCD40__DSC_0071
101NCD40__DSC_0073
101NCD40__DSC_0076
101NCD40__DSC_0083
101NCD40__DSC_0085
101NCD40__DSC_0088
101NCD40__DSC_0091
101NCD40__DSC_0095
101NCD40__DSC_0102
101NCD40__DSC_0106
101NCD40__DSC_0112
101NCD40__DSC_0117
101NCD40__DSC_0119
101NCD40__DSC_0123
101NCD40__DSC_0124
101NCD40__DSC_0138
101NCD40__DSC_0140
101NCD40__DSC_0144
01/24 
start stop bwd fwd