Änderungen Mannschaftswettkampf


Mitteilungen des Bundesausbildungswartes

Mannschaftswettkampf

Die Durchführungsbestimmung des Mannschaftswettkampfes wurde dahingehend geändert, als dass ab dem Jahr 2008 zusätzlich zu der bereits bestehenden Mannschaft in der ÖPO 1 – 3, eine Mannschaft aus mindestens 3 und maximal 5 Hunden in der BgH 2 und BgH 3 gebildet werden kann. Es gibt nur ÖPO-Mannschaften oder BgH-Mannschaften.