Image 1

Barth

Ihr Fachgeschäft

Image 2

Meradog

Es lebe der Hund

Image 6

SINB

SINB Austria der Profi für den Hund

28,10,0,50,1
600,600,60,2,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
Arion Vertrieb Österreich
Link!
Pilz Gebäudereiningung
Link!
Bundessiegerzuchtschau 2017
in Wörgl
 

 

Galerie

Endergebnis

Nach unvergesslichen Tagen 2016 in Wörgl haben wir uns auch 2017 entschlossen, die bedeutendste Zuchtveranstaltung unseres Vereines wieder im schönen Land Tirol bzw. in der Stadtgemeinde Wörgl durchzuführen.
Dabei dürfen wir aber das schöne Sportstadion in Wörgl und die Mitglieder des Fußballclubs Wörgl mit ihrer Gastfreundschaft unter der Führung von Dr. Andreas Widschwenter nicht unerwähnt lassen. Sie haben ebenfalls wiederum einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung geleistet.
Weiters muss auch ein Dank der Stadt Wörgl und Frau Bürgermeisterin Hedwig Wechner ausgesprochen werden. Wir wurden sehr herzlich als Gäste in Wörgl aufgenommen.
 
Durch unermüdlichen Einsatz vieler Personen um Alois Faißt und Denis Husic, sowie der SVÖ Verwaltung und der SVÖ OG Rhein Hohenems ist es gelungen eine Siegerschau durchzuführen, die erneut einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.
Am Donnerstag herrschte bereits reges Treiben auf dem Gelände. Viele Aussteller, Züchter und Gäste konnten begrüßt werden und es wurde mit Eifer auf die TSB Überprüfung trainiert. Kurzfristig entstandene Probleme mit der Parkplatzsituation konnten weitgehendst gelöst werden.
Der Freitag war etwas getrübt durch Regenwetter und doch kühler Witterung. Durch die Möglichkeit die Schau auf dem Kunstrasenplatz durchzuführen, entstanden aber diesbezüglich keinerlei Probleme.
In den Ringen herrschte ein normaler, ruhiger Ablauf und in den Nachwuchsklassen wurde bereits sportlich um die Platzierungen „gekämpft“. Die TSB Überprüfung wurde im Hauptstadion durchgeführt und an dieser Stelle möchte ich mich bei den Helfern, Manfred Falkner, Stephan Oblak und Andreas Bolard für ihre sehr gute und gleichmäßige Arbeit bedanken. Weiters ein Dankeschön unserem Präsidenten Josef Schallegruber für sein umsichtiges Richten.
Bei der Präsentation der Nachkommensgruppen konnte die sehr gute Vererbung einiger Rüden dokumentiert werden. Nicht unerwähnt sollte dabei bleiben, dass auch hier Nachkommen von Hunden aus österr. Besitz präsentiert werden konnten.
Nach Beendigung des Richtens war kein großer Stress mit Umziehen angesagt, sondern beim „Dämmerschoppen“ im Clubheim war es jedem freigestellt, den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.
 
Der Sonntag begrüßte die Richter, Teilnehmer und Zuschauer mit bedecktem Himmel und leider waren dadurch die schönen Tiroler Berge rund um das Stadion nur phasenweise zu sehen.
Das Vorführen in den Ringen war geprägt von Disziplin und gesundem Wetteifer. Erfreulich kann auch berichtet werden, dass die teilnehmenden Züchter und Besitzer aus Österreich hervorragend abgeschnitten haben. Der Einsatz um die Rasse wurde damit belohnt.
Die Hunde waren, wie am Freitag in den Nachwuchsklassen, von einem sehr hohen Qualitätsdurchschnitt und es konnten deutliche Klassensieger herausgestellt werden.
 
Mit dem Besuch und der Anwesenheit des WUSV und SV Präsidenten, Herrn Prof. Heinrich Messler, sowie des gesamten WUSV Vorstandes wurde der Stellenwert der österreichischen Veranstaltung noch deutlich hervorgehoben.
Eine super Meldezahl – über 400 - mit vielen schönen Hunden aus über 20 Nationen, ein bestens geeignetes Gelände und eine herzliche Gastfreundschaft haben dazu beigetragen, eine harmonische Siegerschau 2017 erleben zu dürfen.
Ich möchte mich im Namen des SVÖ, meiner Richterkollegen und auch persönlich bei Allen – sei es Aussteller, Züchter, Zuschauer, Ortsgruppen-mitglieder, Ringpersonal, etc. – sehr herzlich bedanken.
Trotz der hohen Anforderungen bei der Siegerschau haben viele Personen dazu beigetragen, den Deutschen Schäferhund vorbildlich in der Öffentlichkeit zu präsentieren.
 
Weiters nochmals besten Dank an die Organisation für die reibungslose Durchführung, die sehr gute Aufwartung und Betreuung. Nicht zu vergessen auch ein Dankeschön an die SVÖ Verwaltung – Claudia Strasser, Anna Högler und Birgit Hofmann -- für ihre Arbeit.
 
Es war wiederum eine hervorragende und beeindruckende Veranstaltung!!
 
Helmut Wehinger – Vizepräsident und Bundeszuchtwart
 
 

 Sieger Rüden 1Sieger Hündin