Kursleiterseminar am 22. -23. Mai 2021 in Leoben/Niklasdorf

Am 22.05 in der Früh haben sich neun motivierte Menschen frisch getestet auf den Weg nach Leoben/Niklasdorf gemacht, um dort am Kursleiterseminar 1 teilzunehmen, gehalten von Ernst Denk.

Von dem eher bescheidenen Wetter dieses Wochenende über ließen wir uns allerdings nicht entmutigen! Es war eine lustige Truppe, die mit viel Motivation und Spaß am Seminar teilnahm und ihre Erfahrungen teilte. Jeder konnte von jedem etwas lernen und mitnehmen. Neue Ansätze wurde nicht nur theoretisch erklärt, sondern die angehenden Trainer durften auch in der Praxis selbst „austesten“ und zeigen was sie gelernt haben.

Die Theorie wurde spannend erklärt und auf Fragen wurde von Herrn Denk sehr gut eingegangen. Er war offen für neue Ansätze und half uns auch unsere bestehenden Strategien zu verbessern und auszubauen.

Auch wenn wir mit unseren eigenen Hunden ein Problem im Training hatten, war er bemüht uns dabei zu helfen und Möglichkeiten zu bieten, wie wir dieses Problem lösen könnten. Natürlich alles ganz Tierschutzkonform! Herr Denk war sehr bemüht uns alles an Wissen zu vermitteln was eben innerhalb von zwei Tagen möglich war, hat dabei aber auch auf jeden individuell Rücksicht genommen.

Es wurden auch Gruppenarbeiten gemacht, wo jede Gruppe zeigen konnte wie sie ihre Prüfungen abhalten und was sie selbst denken, was einen guten Trainer ausmacht. Natürlich gab es dabei angeregte Diskussionen, wobei jede Meinung und jede Art respektiert wurde. Aber das wohl wichtigste von diesem Wochenende: Die Braunschweiger vom Hofer ist das beste Trainingsleckerli!

Somit bedanke ich mich noch einmal bei Herrn Ernst Denk für ein großartiges und gelungenes Wochenende. Es hat viel Spaß gemacht hat und ich konnte einiges davon mitnehmen. Ebenfalls ein großes Danke geht an Armin Ertler. Herr Ertler hat uns seinen Hundeplatz zur Verfügung gestellt und sich bestens um uns gekümmert.

Laura Radler, OG 59 Graz-Ost