SVÖ FH-Cup in der OG 55 Haigermoos

Eine  gelungene Veranstaltung für die FH Familie im SVÖ.

 

 

 

 




An dem Tag paßte einfach alles schönes, gleichmäßiges Gelände, tolles Wetter und eine Ortsgruppe die
rundherum sehr bemüht war.
Für die Einladung möchte ich mich, auch im Namen meines LR-Kollegen Günter Glück, welcher die FH1 richtete, herzlich bedanken.
Von den Fährtenlegern wurden einwandfreie Fährten der FH2 gelegt. Einige wirklich tolle "Nasenarbeiten" der Hunde waren an diesem Tag eine Freude bei der Bewertung.
Aber es wäre nicht die FH Familie: wenn`s Mal nicht so läuft - Kopf hoch! Und so war die Stimmung den ganzen Tag lang sehr kameradschaftlich. Der Tag wurde mit einem
guten Kistenbrat'l und der Siegerehrung beendet.

LR Renate Karlsböck


Am 30.06. fand das zweite FH2 Turnier in der Ortsgruppe SVÖ Haigermoos statt.
Ich war das zweite Mal als Zuschauer bei einer solchen Veranstaltung mit. Doch ein wenig Überraschend war es für mich, dass auch ich sofort auf das herzlichste begrüßt wurde. Schön, wenn man spürt, dazu zu gehören, in dieser großen Fährtenfamilie!
Der Wettergott meinte es gut mit den Startern, denn es schüttete Tage zuvor. Der Boden war noch ziemlich feucht und die Sonne tat das übrige, so dass es schon am frühen Vormittag schwierigere Verhältnisse gab. Frau Renate Karlsböck richtete fair und mit sehr viel Einfühlungsvermögen. Die Fährtenleger/in hielten die vorgeschriebene Länge ein und der Bewuchs war fast gleich hoch. So gab es für jeden Hund fast identische Bedingungen. Positiv auch zu bemerken, dass das Gelände ohne viele Fahrkilometer auseinander lag. Alle Anwesenden fieberten und drückten die Daumen jedem Starter/in.
Hunger und Durst kam nicht auf, denn das Versorgungsauto holte immer wieder neuen Nachschub. Der Zeitplan wurde mit nichts durcheinander gewürfelt und so kamen wir rechtzeitig ins Vereinshaus zurück. Die „Kistensau“ roch uns schon entgegen.
Ein Dank gehört auch denjenigen, die im Vorfeld schon vieles Leisten müssen um eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Aber auch jene fleißigen Helferchen, die schwer Schlepen die Getränke, Kochen, Grillen oder die wichtige Schreibtischarbeiten erledigen, sollten nicht unerwähnt bleiben. Gerne fahre ich zum nächsten FH Cup Finale nach Gaspoldhofen mit und freue mich auf all die freundlichen Gesichter.

Einen schönen Sommer!

Wolfgang Hetzel
Das zweite FH-Cup Turnier in Haigermoos war eine tolle Veranstaltung.
  
Wir hatten optimales Fährtengelände, wurden bestens bewirtet und es war wieder ein sehr geselliges Beisammensein.
Besonders freut es mich, dass wir in der FH-1 7 Starter und in der FH-2 19 Starter hatten. Die Leistungen der Hunde waren sehr gut und wurden von den beiden Leistungsrichtern FH1 Günter Glück und FH-2 Renate Karlsböck bewertet.
Ich freue mich auf ein spannendes Finale in Gaspoltshofen am 29. September 2018 und wünsche mir viele Starter in FH-1 und FH-2.
 
Wünsche euch noch eine schöne Sommerpause

Euer Franz Ellenhuber


Galerie