Bodenseezuchtschau SVÖ Hohenems am 28.7.2018

Die bereits zur Tradition gewordene Schau im Dreiländereck Schweiz, Deutschland und Österreich konnte auch im Jahr 2018 ein internationales Teilnehmerfeld begrüßen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Schirmherrschaft hatten wiederum der Bürgermeister und der Sportstadtrat der Stadt Hohenems, Dieter Egger und Friedl Dold, sowie der Präsident des Vorarlberger Sportverbandes, Wolfgang Urban, übernommen.

Bei hochsommerlichen, heißen Temperaturen, welche aber weder Aussteller noch Zuschauer davon abhielten an der Veranstaltung teilzunehmen, konnte die Ortsgruppe namhafte „Schäferhundleute“ aus Europa als Aussteller und auch als Zuschauer in Hohenems begrüßen. Auch die Anwesenheit von Vertretern der Politik und des Sportverbandes haben den Stellenwert der Veranstaltung zusätzlichhervorgehoben.

Es waren knapp 90 Hunde gemeldet und schließlich wurden 74 Hunde den amtierenden Richtern zur Bewertung vorgeführt. Die schönen Hunde und der „faire Wettstreit“ in den Ringen war erneut die richtige Botschaft für unser gemeinsames Ziel – ein Deutscher Schäferhund mit viel Ausstrahlung und Esprit in Verbindung mit Gesundheit und Langlebigkeit.

Dazu ein Lob und ein großes Dankeschön an die Züchter und Aussteller für die Meldungen, sowie das faire und disziplinierte Vorführen in den Ringen.
Weiters einen Dank an die Formwertrichter Hans-Peter Rieker aus Deutschland und Thomas Fritsche aus Österreich, für ihre umsichtige Tätigkeit.
Einen besonderen Dank an alle Personen die für das gute Gelingen der Schau beigetragen haben und den Spendern für die Unterstützung.
Einen herzlichen Dank auch an die Zuschauer, die den Weg zur Schau nach Hohenems auf sich genommen hatten.

Helmut Wehinger – 1. Vorsitzender

 

IMG_0544
IMG_0549
IMG_0550
IMG_0552
IMG_0557
IMG_0566
IMG_0568
IMG_0579
IMG_0581
IMG_0592
IMG_0604
IMG_0611
IMG_0617
IMG_0619
IMG_0620
01/15 
start stop bwd fwd