Rettungshunde ÜBL/LW-Seminar vom 03./04.11.2018

Am Wochenende war ich beim RH Übungsleiter/Lehrwartseminar in der OG Lentia.
 
Am Samstag ging es pünktlich um 9 Uhr los. Der erste Theorieblock stand am Plan welcher von der neuen RH-Beauftragten Daniela Fritsch-Diex sehr verständlich rüber gebracht wurde.

Nach theoretischen Inputs ging es dann gleich weiter in die Praxis welche nicht nur uns Teilnehmern sondern auch unseren Partnern mit der kalten Schnauze sichtlich Spaß machte.
Nach dem Mittagessen, das uns vom „CHEF“ des Hauses (Klaus Herzog) persönlich serviert wurde ging es wieder theoretisch weiter.




Hier auch ein großes Danke an seine Frau Brigitte (stilles Heinzelfrauchen zu Hause) für das tolle Essen und den perfekt schmeckenden Kuchen!!!

Der Nachmittag wurde mit der neue Prüfungsordnung durch Klaus Herzog, der auch Leistungsrichter in der Rettungshunde ist, gestaltete. Mit vereinten Kräften fanden wir uns nach unzähligen hin und her blättern auch hier zurecht.

Tag 2 stand ganz im Zeichen der Praxis, von Unterordnung über Geräte sowie Anzeigen kam nichts so kurz.

Resümee für mich: 2 lustige lehrreiche Tage sind wieder viel zu schnell vergangen. Positiv mitgenommen habe ich, das Ruhe mitunter eines der wichtigsten Bestandteile der Ausbildung ist, sowohl zwischen HF und H als auch zwischen Trainer und HF. Step by Step und auch mal einen Schritt zurück!!!!
 
Danke Daniela das du uns dies so Praxisnah vermittelt hast!
Danke an die OG Lentia fürs zur Verfügung stellen eures Hundeplatzes sowie des Vereinsheimes.
Danke Klaus für die super Bewirtung!!!

Wir sind nun fit für die Prüfung und werden unser erworbenes Wissen unseren Schützlingen weitervermitteln!!!
 

Martina Müller
 
 
IMG 8337IMG 8340

 

 

IMG 8326IMG 8333