Wesensbeurteilung in St. Pölten am 9.11.2018

Mit der Einführung der Wesensbeurteilung im SV soll der bisher einseitige Zugang zur Zucht (IPO) nun objektiver, aussagekräftiger und vielseitiger gemacht werden.

 

 

 

 

Da sich der SVÖ dazu entschlossen hat diese Wesensbeurteilung auch für Österreich einzuführen, war es an der Zeit auch eigene Wesensbeurteiler zu schulen. Als Beurteiler wurden sechs Leistungs- und Zuchtrichter (über das Bundesgebiet gleichmäßig verteilt) nominiert.

Die Schulung fand am Freitag, den 9.11. in der OG St. Pölten statt. Dankenswerter Weise stellte sich der Deutsche Bundeszuchtwart Herr Lothar Quoll zur Verfügung, die nominierten Richter zum Wesensbeurteiler zu schulen.

Die umfangreichen theoretischen Erläuterungen und wissenschaftlichen Erkenntnisse wurden uns am Vormittag in einem angeregten und sehr aufschlussreichen Vortrag nähergebracht.

Nach der Mittagspause konnten wir das uns angeeignete theoretische Wissen in die Praxis umsetzen. Acht Hunde, sowohl aus dem Leistungs- als auch Schaubereich, absolvierten die geforderten Übungen mit Bravour und konnten ihre Wesensbeurteilungen positiv abschließen. Wir können uns glücklich schätzen, dass wir künftig so hervorragende, ausgeglichene und nervenstarke Hunde mit ausgezeichneten Triebanlagen für die Zucht einsetzen können.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei der OG St. Pölten für die zur Verfügungstellung ihres Übungsplatzes, die Zusammenstellung des Parcours und die gute Bewirtung herzlich bedanken.

Edgar Pertl

IMG-20181115-WA0003
IMG-20181115-WA0013
IMG-20181115-WA0014
IMG-20181115-WA0018
IMG-20181115-WA0024
IMG-20181115-WA0025
IMG-20181115-WA0027
IMG-20181115-WA0028
1/8 
start stop bwd fwd