SVÖ-RH-BM 2019

SVÖ Rettungshunde-Bundesmeisterschaft und WM-Ausscheidung am 21. – 23.6.2019 in der OG Urfahr

Eine gelungene Veranstaltung!

 

 

 

 

Es waren aufregende Tage für den SVÖ Urfahr OG 38. Zum ersten Mal unter der Führung des Obmanns Roman Hammerschmid haben wir eine derart große Veranstaltung organisiert. Ich hatte die Aufgabe, die Arbeiten so zu verteilen, dass es am Ende eine gelungene Veranstaltung wird. Klaus Herzog, der schon viel Erfahrung mit so großen Rettungshunde–Bewerben hatte, war mir eine große Stütze. Ich habe mir verantwortungsbewusste Personen gesucht, die ihre Bereiche selbständig abarbeiteten. Für den Bereich Logistik möchte ich Erhard, Julia und Steffi danken. Den Bürokram haben Roman und Babsi mit größter Genauigkeit erledigt. Und – ohne Mampf kein Kampf – die Küchenorganisation haben Gisela, Richard, Karin, Manuela und Gerhard erledigt.

Vielen Dank auch an die Sponsoren Fa. Wick, Linz AG und A-S-B Arbeits-Schutz-Bürger Michael, Meindl Kaffee, Honeder!

Besonders gut funktioniert hat auch die Einteilung der Helfer in den Geländen. Die große Herausforderung war natürlich, dass täglich an mindestens drei Orten genügend Personal zur Verfügung stand. Die Versteckpersonen Maria, Lisi, Dominik, Wolfgang und Thomas waren sehr geduldig. Klein Rudi mit seinem Team übernahm die gesamte Organisation der Fährtenarbeiten, wofür ich ihm, sowie den Fährtenlegern Manfred und Josef und der PL Frieda sehr dankbar war!

Ich wünsche mir für die Zukunft immer so faire Bewertungen der Arbeiten, wie sie von Mirka NECAK und Gerd THANNER als Leistungsrichter gezeigt wurden. Egal ob glühende Hitze, Regen oder Sturm – die Richter waren immer guter Laune! Es wurden sehr schöne Arbeiten von den Rettungshunde-Teams gezeigt. Bei dem Einen oder Anderen konnte die Leistung an dem Tag nicht abgerufen werden. Aber auch diese Hundeführer waren sehr sportlich und haben den Kopf nicht hängen lassen.

Besonders stolz sind wir auf Karin Lugmair-Pilsl aus unserer OG, die mit Seeker in der Fläche B den 3. Rang erreicht hat!

Das Wetter hat es nicht ganz so gut gemeint mit uns, aber jetzt haben wir Übung im Auf- und Abbau eines Zeltes. Der Eröffnungsabend am Samstag war trotz Regen ausgelassen und lustig.

Als krönenden Abschluss wurden von Daniela Fritsch-Diex und Klaus Herzog noch die WM-Starter bekannt gegeben. Rammersdorfer Walter (Fläche), Hiesinger Evelyn (Fährte) und Donner Regina (Trümmer) werden den SVÖ in Paris vertreten. Glück Auf!

Ein großes Dankeschön an jeden Einzelnen, der dazu beigetragen hat, dass die Rettungshunde-Bundesmeisterschaft ein so großer Erfolg wurde!

Eveline Neissl, Ausbildungswartin SVÖ Urfahr, OG 38

Prüfungsleiterin RH-Bundesmeisterschaft 2019

RH BM 1

Unsere WM Mannschaft in Frankreich

Der SVÖ Urfahr hat die SVÖ Bundesmeisterschaft für Rettungshunde organisiert, an der ich als Richterin für Fläche und Fährte tätig sein durfte. Die Veranstalter haben Großes geleistet. Prüfungsleiter und Fährtenleger waren echte Profis, mit denen es Spaß machte zusammenzuarbeiten. Das Flächengelände war genau die richtige Mischung aus dichtem Jungwald und gut einsehbarem Altwald. Die Versteckpersonen haben trotz teils regnerischem Wetter, Ihre Aufgabe mit Freude gemacht. Die Rettungshundeführer haben sich alle Mühe gegeben, mit gut durchdachter Taktik, alle Versteckpersonen so schnell wie möglich zu finden und die Rettungshunde haben mit ihrem lauten Verbellen die Hundeführer zu den Versteckpersonen gerufen.

Auch das Fährtengelände war durchdacht ausgewählt, damit alle Starter möglichst gleiche Voraussetzungen hatten. Die beiden erfahrenen Fährtenleger haben die Fährten mit ihrem Wissen sehr interessant legen können und die Rettungshundeteams hatten die Herausforderung gut gemeistert.

Unterordnung und Gewandtheit waren ebenso gut organisiert und die Rettungshundeteams waren gut vorbereitet.

Am Ende möchte ich allen danken, die so viel Zeit und Wissen in die Veranstaltung gesteckt haben, ihr habt alles richtig gemacht. Und nicht zu vergessen sind auch die Rettungshundeteams, die Rettungshundearbeit atmen und leben, danke für Eure harte Arbeit!

Mirka Necak, IRO Richterin

RH BM 2

Gruppenbild mit Startern und Helfern

RH BM 3

Gästeklasse Fläche B

1. Claudia Prath mit Leaf Whispering Oaks und 2. Christine Ölz mit Gioia

RH BM 4

Nachwuchs-Sieger Fläche A:

1: Petra Czaka mit Flo, 2: Marina Müller mit Kiki Tinkerbell

RH BM 5

Siegerehrung Fährte B:

1: Rudolf Mavc mit Bia vom Timmelsjoch, 2: Maria Kloibhofer mit Zoja von den Bartl-Buam, 3: Rudolf Klein mit Aika von den Bartl-Buam

RH BM 6

Siegerehrung Fläche B:

1: Eduard Scherz mit Komet von Nacheron, 2: Kasim Hadziefendic mit Mila Styrian Spirit Amila, 3: Karin Lugmair-Pilsl mit Seeker

Die Fotos wurden freundlicherweise von Hr. ©Foto Herbert Resch zur Verfügung gestellt !