SVÖ-Jugendmeisterschaft und Schau für jugendl. Hundeführer

Am Samstag, den 21.09.2019 fand die Jugend/Juniorenmeisterschaft beim SVÖ Anthering statt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eindrücke zur Schau für jugendliche Hundeführer
 
 
Dieses Jahr fand am Sonntag, den 22.09.2019, die Schau für jugendliche Hundeführer im salzburgerischen Anthering statt. Für mich war es die erste Ausstellung für Jugendliche in dieser Form. Ich war begeistert, mit welcher Selbstverständlichkeit und Engagement die Hunde von den Jugendlichen vorgeführt wurden.
 
An diesem Tag wurden die Hunde von Formrichter Herr Thomas Fritsche beurteilt, welcher die Jugend bereits zu Beginn mit einer sehr netten Rede empfangen hat und somit versucht hat, den jugendlichen Hundeführern die Aufregung und Anspannung zu nehmen und die Stimmung aufzulockern.
Auch während der Schau fand Hr. Fritsche immer wieder lobende und motivierende Worte für die bemühte Jugend und hob hervor, wenn ein Hund besonders gut vorgeführt wurde.
 
Bei dieser Ausstellung wurden die Hunde von teilweise sehr erfahrenen jungen Hundeführern vorgeführt, welche auch schon Hunde auf der Bundessieger Zuchtschau in Deutschland präsentieren durften, aber auch von ganz Jungen, welche ihre ersten Erfahrungen im Umgang mit Hunden in einem Ausstellungsring gesammelt haben. Hier brachten die vorgeführten Hunde in den älteren Klassen teilweise mehr Gewicht auf die Waage, als ihre engagierten Hundeführer.
 
Die Hunde wurden mit Selbstsicherheit und ohne Angst von der Kontrolle des Zahnstatus - hierbei werden die Zähne vom jungen Hundeführer dem Formrichter zur Überprüfung gezeigt - über die Standmusterung, bis hin zur Gangwerksprobe präsentiert.
 
Als einer der Jüngsten unter den Hundeführern doch mit der neuen Situation überfordert war und schon die Tränen vom Gesicht wischen musste, zeigte Bundesjugendwart Alexander Bertignol vollen Körpereinsatz und unterstützte diesen bei der Standmusterung, sowie bei der Gangwerksprobe indem er Runde um Runde im gebückten Laufschritt mitlief und geholfen hat den Hund zu führen.Am Ende konnte der Hund auch schon ohne Mithilfe geführt werden.Die Beiden konnten sogar noch mit ihrer tollen Zusammenarbeit einen Platz gut machen und wurden vorgereiht.
 
Es war wirklich eine Freude zu sehen, mit welchem Einsatz der Nachwuchs die Hunde geführt hat, teilweise bis zur körperlichen Erschöpfung hin, da von einigen der Jugendlichen Hunde in fast jeder Klasse vorgeführt wurden. Da werden einige vermutlich gut geschlafen haben.
 
Ich würde mir wünschen, dass die Meldezahl für eine solche Veranstaltung, wo die Jugend gefördert wird, steigt und man seine Hunde für die Hundesportler von Morgen zur Verfügung stellt.
 
Danke natürlich an alle Züchter und Hundebesitzer, welche an diesem Tag ihre Hunde den Jugendlichen zur Verfügung gestellt haben, sowie an Hr. Fritsche für das faire Richten und an die Veranstalter der OG Anthering und deren Obfrau Steffi Loidl und ihrem gesamten gastfreundlichen Team.
 
Sonja Loe, OG 95 Kalkalpen
 

 

Der Wettergott meinte es sehr gut mit uns, so dass 11 Teilnehmer (2 außer Konkurrenz – da zu alt ) bei sommerlichen Temperaturen ihre Prüfungen ablegen konnten.

Gestartet wurde am frühen Nachmittag mit den Fährten. Danach ging es wieder am Hundeplatz, um mit den Unterordnungen zu beginnen.
Frau Renate Karlsböck, die als Richterin fungierte, konnte durch ihre sehr einfühlsame und lockere Art, allen Teilnehmern die Nervosität nehmen. Da sie selbst aktive Hundesportlerin ist, weiß wie viel Arbeit, Zeit und Geduld man für die Ausbildung benötigt, konnte man ihr deutlich glauben dass sie weiß von was sie spricht!!  Vielen herzlichen Dank dafür!

Nach den Unterordnungen kam der Verkehrsteil der IGP-BH/VT an die Reihe, somit haben alle die IGP-BH/VT bestanden. Als Abschluss eines spannenden Tages wurden noch zwei sehr gute Schutzdienste gezeigt. Danke an Alex Bertignol für die Helfertätigkeit. Nach all der getanen Arbeit und dem nervlichen Stress, wurde gemütlich gegrillt, bis in die Morgenstunden gefachsimpelt und auf einen erfolgreichen Samstag zurückgeblickt!

Nach kurzer Nacht fand am Sonntag, den 22.09.2019 die Jugend/Juniorenschau statt. Mein perfektes Team des SVÖ Anthering war wieder bereit, allen einen hervorragenden Tag zu bereiten. DANKEE!!!

Das Wetter war perfekt für eine Schau, die Hunde und alle Teilnehmer/innen. So konnten über 50 Hunde zur Standmusterung und zur Gangwerksprobe geführt werden. Vielen Dank an Thomas Fritsche, der bei den Jugendlichen/Junioren immer die passenden Worte findet und allen die Angst vor Fehlern nimmt. Danke Thomas für dein Engagement! Vielen Dank an alle Züchter und Aussteller, die es den Jugendlichen ermöglichen, ihre Hunde zu führen! Ebenfalls ein riesengroßes Dankeschön an alle helfenden Hände, ohne euch wäre das alles nicht möglich!!

Schade war, dass zwar zwei weitere Bundesleitungsmitglieder anwesend waren, diese aber leider nur kurz Zeit hatten (Herr Juszt fuhr nach dem Fährtenlegen am Samstag zur IBGH3 Bundesmeisterschaft und Herr Pertl kam und blieb nur am Sonntag zu seinen Klassen, in denen er ausstellte und konnte leider auch nicht zur Siegerehrung bleiben). Somit konnten sie sich nicht über die ganze Arbeit, die Erfolge und Leistungen der Kinder und Jugendlichen einen Einblick bekommen.

Anfang des Jahres wurde intensiv davon gesprochen wie wichtig die Jugend ist und dass sie gefördert gehört, da sie unsere Zukunft ist. Stimmt alles zu 100%. Nur leider bekommt man immer und immer wieder den Eindruck, dass es eben bei Worten bleibt und die Jugendmeisterschaft, welche genau dafür steht, nicht wichtig oder interessant genug ist, um sich diese komplett anzusehen. Vielleicht findet sich für nächstes Jahr eine motivierende Lösung.

Nochmal herzliche Gratulation an alle Starter, Hundeführer und Aussteller!

Stefanie Loidl, OG 20 Anthering

Anmerkung der Redaktion:
Im Trubel der Veranstaltung dürfte untergegangen sein, dass Gottfried Just sehr wohl bis zum Ende der Veranstaltung am Samstag anwesend war und dann in seiner Funktion als OG-Beauftragter eine weitere Veranstaltung besucht hat !!
 
 
 
IMG_3912
IMG_3973
IMG_4005
IMG_4042
IMG_4056
IMG_4074
IMG_4083
IMG_4112
IMG_4122
IMG_4150
IMG_4159
IMG_4169
IMG_4177
IMG_4180
IMG_4202
IMG_4212
IMG_4224
IMG_4237
IMG_4244
IMG_4252
IMG_4270
IMG_4291
IMG_4303
IMG_4306
IMG_4321
IMG_4323
IMG_4332
IMG_4340
IMG_4341
IMG_4349
IMG_4363
IMG_4366
IMG_4369
IMG_4398
IMG_4404
IMG_4419
IMG_4426
IMG_4444
IMG_4451
IMG_4461
IMG_4476
IMG_4485
IMG_4503
IMG_4504
IMG_4505
IMG_4530
IMG_4549
IMG_4551
IMG_4553
IMG_4554
IMG_4561
IMG_4566
IMG_4575
IMG_4590
IMG_4591
IMG_4594
IMG_4595
Jugendm_19_xs
P1150711
P1150712
P1150713
P1150784
P1150786
P1150798
P1150810
P1150817
P1150821
P1150824
P1150836
01/69 
start stop bwd fwd